Blog

Wie ein Phönix aus der Asche – der Weg vom Außen ins Innen

Lesezeit: 5 Minuten

Vom Kämpfen, Reflektieren, Selbstpflegen und der Macht mentaler Stärke

Wenn das Schicksal alleine entscheidet...

Mein Leben hat mich schon sehr früh auf den Prüfstand gestellt. Genau das ist jedoch in meinen Augen die Essenz, die mich zu dem macht, wer ich heute bin. Schon in jüngsten Jahren katastrophenerprobt, denn Krankheiten säumten meinen Lebensweg. Zu Beginn waren es nicht die eigenen, sondern die der engsten Angehörigen. Für mich weit schlimmer, denn aufgrund meiner innigen Liebe schmerzte mich ihr Leid immens, und erschwerend kam hinzu, dass ich ihnen kaum oder nicht helfen konnte.
Meine Mama erlitt mit 29 Jahren ihr erstes Hirnbluten, ich war damals zarte sechs Jahre. Die Nacht, in der es passierte, werde ich nie vergessen, auch wenn die weiteren Erinnerungen sehr verblasst sind. Das war das erste Mal, dass ich unheimliche Verlustängste empfunden habe, auch wenn ich diese zum damaligen Zeitpunkt natürlich nicht so benennen konnte. Glücklicherweise konnten die Ärzte das Schlimmste abwenden, was folgte war dennoch ein langer, beschwerlicher Weg. Lange Zeit fand das Familienleben ohne Mama statt, denn sie musste Stück für Stück alles wieder erlernen – Laufen, Essen, Sprechen und Schreiben. Diese Zeit hat mir gelehrt, dass Durchhaltevermögen sich lohnt, dass man stets optimistisch bleiben sollte, dass kämpfen fordernd und fördernd zugleich ist und dass Aufgeben keine Option ist.

Continue Reading

Kokos-Zitrone-Energy Balls – der frische Snack to go

Lesezeit: 4 Minuten

Frische Zutaten und herrlicher Duft füllen die Küche

Der frische Duft von Zitronen erfüllt die Küche. Dattelmasse, Mandeln und Kokosflocken warten auf ihren Einsatz. Smarte Geschmackshelfer wie Vanillezucker und Honig halten sich ebenfalls bereit, um die wundervollen Kokos-Zitrone-Energy Balls zu vollenden. 

Das Rezept habe ich vor einem halben Jahr entdeckt, als ich auf Inspirationstour bei Chefkoch unterwegs war. Ich war schockverliebt, und habe seitdem schon mehrere Male meine kleinen Energiewunder hergestellt. Das Rezept habe ich mit jedem Mal etwas mehr abgewandelt - bis ich bei diesem tollen Endergebnis gelandet bin.

Continue Reading

Meine Stimme für ein bedingungsloses Grundeinkommen

Das Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens als realisierbare Zukunftsvision

Lesezeit: 4 Minuten

Meine ersten Berührungspunkte

Seit ich erstmals von der Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens gehört habe, bin ich überzeugt von dieser Vision. Meine liebe Freundin Julia berichtete mir damals von einem Berliner Verein, welcher sich dessen Realisierung verschrieben hatte. Dieser Verein -"Mein-Grundeinkommen" - wurde 2014 gegründet und hat mittlerweile (Ende 2018) über eine Millionen Mitglieder. Die Idee wird salonfähig, die Zahl der Begeisterten steigt stark & kontinuierlich an. Die Vision der Bereitstellung eines bedingungslosen Grundeinkommens (kurz: BGE) erhält Zuspruch aus den verschiedensten Einkommensschichten und Haushalten.  

Continue Reading

Alkoholiker helfen wie? in Baden-Württemberg

Für akut am Alkoholismus erkrankte Menschen ist die Option eines Entzugs oft der letzte sichtbare Ausweg. Meist bleibt die Wahl zwischen einer ambulanten Behandlung oder einer stationären Form. Der Schritt, sich in eben diese Einrichtungen zu begeben, ist ein erster essentieller Schritt in die "richtige" Richtung. In vielen Fällen stellen sich fühlbare, ja sogar messbare, Erfolge relativ zügig ein und die Betroffenen sind motiviert und optimistisch. Bis sie zurück im gewohnten Umfeld sind, zurück im Alltag, konfrontiert mit den gleichen Problemen, Gedanken und Konflikten - konfrotiert mit all den bekannten Störfaktoren. 

Continue Reading

Allgäu Auszeit – 3 Tage 3 Ziele

Lesezeit: 6 Minuten

Alles begann mit der magischen Zahl DREI: 3 Stunden Fahrt lagen vor uns, gefolgt von 3 Tagen Urlaub im schönen Ostallgäu und 3 elementaren Ziele, die wir uns als Rahmen der Reise gesteckt hatten: Entspannung, Entschlackung, Entschleunigung.

Bereits die Anreise verlief durchweg positiv. Wir waren bestens vorbereitet, gestalteten die Fahrt mit intensiven Gesprächen und genossen jeden Kilometer frei nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Belohnt wurden wir einige Minuten vor unserer Ankunft mit einem tief-romantischen Anblick des Alpenpanoramas im Sonnenuntergangs-Rot, welches uns auch die nächsten Tage an unserer Destination Schwangau begleiten sollte. Nach einer freundlichen Begrüßung folgte der Bezug des Zimmers, begleitet vom Verzehr einer eigens für uns angerichteten kalten Platte im bayrischen Stil. Wir ließen die Ruhe der Anlage bei einer ersten Inspektion auf uns wirken und genossen unsere geschmackvoll eingerichteten „vier Wände auf Zeit“ ab der ersten Minute.

Continue Reading