Tiny House Probewohnen – ein Wochenende

​Ein Appell für's Probewohnen

Am Anfang steht die Tiny House Liebe. Junge Menschen wie du und ich, Menschen die nach Alternativen suchen, Menschen für die Gemeinschaft, Minimalismus und Naturverbundenheit an erster Stelle stehen. Das sind wir - Tiny House Begeisterte - und Gleichgesinnte.

Und doch steht für mich ein klarer Appell zu Beginn. Bevor man ernsthaft in die Planung einsteigt, (s)ein eigenes Tiny House zu kreieren, sollte man probewohnen. Es gibt mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten zum Tiny House Probewohnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch in anderen europäischen (Nachbar)ländern.

​Auch Rainer und ich haben probegewohnt, das ist schon ganze zwei Jahre her. Bis es ein Blog-Artikel mit meinen Erfahrungen online schafft, habe ich ein tolles Video von Puls für euch. Quasi um die Wartezeit zu überbrücken...


​Fortsetzung folgt... 

​Unser Probewohn-Wochenende im Tiny House Rheinau vom 16.02.-18.02.2020. Und Antworten zu der Frage, warum sich ein Probewohnen im Winter ​​meines Erachtens absolut lohnt.

​In der Zwischenzeit gibt es Lesestoff zu meiner Vision einer Tiny House Community. Der erste Teil berichtet über meine Vision im Allgemeinen, beschreibt das Gefühl und die begleitenden Werte. Teil 2 geht mehr in die Tiefe, und berichtet über die Erfahrungen, die ich im Bodenseeraum gemacht habe - ein aktiver Tiny House Community Bodensee Bericht.

​Weitere Blogbeiträge gibt es hier:


Mentale Gesundheit – Skillset für Selbstfürsorge

Lesezeit: 2 Minuten

​Mein Skillset für mentale Fürsorge

​Über die Jahre habe ich verschiedene Elemente entdeckt, die mich im Prozess der mentalen Gesundheit, bzw. vielmehr der mentalen Gesundbleibung, unterstützen und für mich nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken sind. All diese Aspekte, sogenannte Skills, sind Stück für Stück Teil meines Lebens geworden. Es brauchte Zeit, es brauchte Routine, sowie Wahrnehmung, Anerkennung und Wertschätzung, um sie nachhaltig zu integrieren.  

​Dankbarkeit

​Dankbarkeit zu spüren, sie bewußt zu zelebrieren, ist zu meiner täglichen Routine geworden. Meine Gedankenmuster haben sich verändert, ich reflektiere Situationen anders und es gelingt mir, mich an kleinen Dingen zu erfreuen und diese in meinen Fokus zu rücken. Der positive Effekt auf meine mentale Gesundheit ist spürbar, und daher möchte ich Dankbarkeit als starkes Werkzeug meines Skillset's sichtbar machen.
Ich führe kontinuierlich Dankbarkeitstagebuch, ​was neben der Selbstreflektion und dem Sein im Hier und Jetzt auch meine Passion des Schreibens als Katalysator einbettet.

Continue Reading

Kleidung auf Reisen bügeln – mein Tipp

Lesezeit: 4 Minuten

Wie ein kompaktes Gadget zu meiner Lösung in der Zwischenmiete wurde

Alternative Wohnsituation

Kleidung auf Reisen bügeln ist eine große Herausforderung. In Zwischenmiete - also z.B. dem vorübergehenden Aufenthalt in einer Ferienwohnung - trifft dies ebenfalls zu. Oft fehlt das nötige Equipment. Bügeleisen gefunden, aber kein Bügelbrett da? Den Tisch oder Stuhl zum Bügelbrett-Ersatz umfunktionieren? Die Lieblingsbluse sollte morgen beim Quartalsmeeting einwandfrei aussehen. Einwandfrei heißt knitterfrei, und ohne Brandlöcher! Und das mit einem Bügeleisen, mit dem ich mich nicht auskenne? Und was schon einige Andere vor mir benutzt haben?

Continue Reading

Kokos-Zitrone-Energy Balls – der frische Snack to go

Lesezeit: 4 Minuten

​Leicht teilen.

Frische Zutaten und herrlicher Duft füllen die Küche

​Der frische Duft von Zitronen erfüllt die Küche. Dattelmasse, Mandeln und Kokosflocken warten auf ihren Einsatz. Smarte Geschmackshelfer wie Vanillezucker und Honig halten sich ebenfalls bereit, um die wundervollen Kokos-Zitrone-Energy Balls zu vollenden. 

Das Rezept habe ich ​vor einem halben Jahr entdeckt, als ich auf Inspirationstour bei Chefkoch unterwegs war. Ich war schockverliebt, und habe seitdem schon mehrere Male meine kleinen Energiewunder hergestellt. Das Rezept habe ich mit jedem Mal etwas mehr abgewandelt - bis ich bei diesem tollen Endergebnis gelandet bin.

Continue Reading

Frühstücksalternative Porridge – Haferschleimliebe 2.0

Lesezeit: 3 Minuten

​Leicht teilen.

​Gesunde Inhaltsstoffe, schnell zubereitet und eine vollwertige Frühstücksoption

​Haferschleim oder Haferbrei ist sicherlich vielen Menschen ein Begriff. Allerdings assozieren einige negative Gedanken mit dem Wort, was einerseits sicherlich schon an den gewählten Worten selbst liegt, andererseits aber auch am eher faden Aussehen des Haferschleimes, welcher sich bis in den langweilen Geschmack durchzieht. Sein Image ist alles andere als gut. Aber es bewegt sich etwas, denn je gesünder sich Mensch ernähren möchte, je intensiver er seine Essgewohnheiten reflektiert und sich auf ebendiesem Themengebiet fortbildet, desto wahrscheinlicher wird der Porridge als neue Frühstücksmahlzeit in den Speiseplan integriert.  

Continue Reading

Overnight Oats mit Kokosnote – das gesunde Frühstück für allerorts

Lesezeit: 3 Minuten

​Leicht verdaulich, gesund und perfekt für unterwegs

​Vor einigen Jahren entschied ich mich, meine Ernährung auf eine gluten-reduzierte Variante umzustellen. Bis dato war ich ein großer Fan von Brötchen und anderem Gebäck am Morgen. Zur Abwechslung mochte ich aber schon damals gerne mal eine Schüssel Cornflakes oder Müsli. 

​Meine kanadische Freundin berichtete mir zu dieser Zeit von sogeannten "​Overnight Oats" - kurz "ONO" - und das Konzept selbst begeisterte mich ab der ersten Minute. Im Internet recherchierte ich nach geeigneten Rezepten, und schon 2 Tage nach unserem Telefonat wagte ich den ersten Versuch in Sachen "ONO"-Herstellung.

Continue Reading