Blog

Buchempfehlungen 2021

Lesezeit: 2 Minuten

Im heutigen Blog-Beitrag möchte ich dir meine Buchempfehlungen 2021 vorstellen. Diese sind - wie oft bei mir - bunt gemischt und reichen von Roman über Sachbuch bis hin zum Fachbuch.  

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat,
ist die der Bücher die Gewaltigste“
– Heinrich Heine

* Enthält Affiliate Links

Buchempfehlung 1

Für Revolutionäre: Der kleine Snack auf dem Weg zu Größerem

  • Spiritualität
  • Freiheit
  • Gemeinwohl
  • GWÖ-Bewegung
Continue Reading

Klettpack Erfahrungsbericht

Lesezeit: < 1 minute
* Enthält Affiliate-Links

Veränderung

Im Sommer gab es eine weitere große Veränderung für uns. Über die erste große Veränderung habe ich euch bereits in diesem Beitrag berichtet.
Am 12. Juni hieß es: "Bye, bye treuer Wegbegleiter mit Namen 1er BMW Cabrio" und "Welcome new era without car". Nach dem wir Anfang 2019 bereits auf ein Auto reduziert hatten, folgte nun der große Schritt, zukünftig ohne Auto durchs Leben zu gehen.

Continue Reading

Weizenstroh Geschirr Test YTLEMON

Lesezeit: < 1 minute
* Enthält Affiliate-Links

Veränderung

Der Sommer 2021 stand für uns ganz im Zeichen der Veränderung. Die größte Veränderung: nach 18 Monaten ohne feste Wohnung dürfen wir seit Juli eine "richtige" Wohnung "unser Eigen" nennen.

Nachdem wir stark minimalisiert haben in den letzten Jahren, dürfen nun einige Dinge wieder Einzug in unsere Wohnung finden. Und wie genau? Durch einen bunten Mix aus Second Hand, Gift Box und Neuwaren. Letzteres aber - soweit möglich - als nachhaltige Alternative. 

Continue Reading

Pinky Gloves Shitstorm

Lesezeit: 2 Minuten

Stand: 20.04.2021

Das moralisierte Bashing von "Pinky Gloves" als Symbol unserer heutigen Diskussionskultur

Scheinbar gibt es heutzutage immer weniger Dinge, die koexistieren dürfen. Vielfalt wird angepriesen, gehuldigt, hochgebauscht und moralisiert. Doch Vielfalt leben in der Akzeptanz anderer, die nicht zu 100% dem eigenen "Bubble-Frame" (... ja, "hallo Blase") entsprechen, geht dann schon ein Stück zu weit. Sie werden gnadenlos vernichtet.

Continue Reading

Tiny House Bewegung

Lesezeit: 5 Minuten

Meine Vision

Urbedürfnis mit neuem Konzept

Freies Leben heißt freie Entscheidungen treffen zu können. Es bedeutet, sich in der heutigen, dynamischen Welt ein hohes Maß an Flexibilität "leisten" zu können. Und das fängt meist bei der Standortwahl an. Die Zeiten sind vorbei, in denen ein Mensch in jungen Jahren entscheidet, ein Haus zu erwerben, welches seinen vermeintlich größten Traum vom Eigenheim erfüllt. Zwei Faktoren bremsen den Enthuasiasmus meines Erachtens aus: die finanzielle Belastung, welche man über Jahrzehnte mit sich trägt und die Restriktionen in Bezug auf eine mögliche Veränderung der Umgebung.

Continue Reading

Tiny House Bodensee

Stand: 11.04.2021

Lesezeit: 2 Minuten

Inhaltsverzeichnis

Mitgestalten/Bewegung

Meine Vision

Das Konzept eines Lebens im minimalistischen Stil begleitet mich schon länger. Auf Reisen durfte ich schon einige Praxisbeispiele kennenlernen und 2015 lebte ich selbst für ein halbes Jahr in einem selbst ausgebauten Wohnmobil in Spanien.
Nachhaltigkeit, alternative Konzepte und Minimalismus haben einen hohen Stellenwert in meinem Leben eingenommen. 

Continue Reading

Die letzten Tage bis zur Klinik – Teil 2

Lesezeit: 4 Minuten

Fortsetzung von Teil 1

Vorbereitung (m)einer mehrwöchigen Abwesenheit

Wenn ich mich nicht im Packfieber befand, organisierte ich noch einige Dinge. Die Wichtigsten waren für mich:
- die Erstellung einer Patientenverfügung und
- eine Postvollmacht,
so dass Rainer mich vollumfänglich in meiner
Abwesenheit unterstützen konnte.

Immer wieder schaffte ich, schafften wir, Raum für Entschleunigung, für Sein, für Einander fühlen, für Genuss. Ich zauberte leckere Gerichte, wir fuhren an unsere Lieblingsorte, wir saugten das 'Hier und Jetzt' mit allen Sinnen auf. So lange hatte ich, hatten wir, auf diesen Abschnitt gewartet. Endlich ging es los. Endlich. Das einhergehende Gefühl übermannte, betäubte in einem Moment, während es in einem anderen wieder unbändig antrieb.

Continue Reading

PICNIC Lieferservice Erfahrungen im Ruhrgebiet

Lesezeit: 3 Minuten

Stand: 06.03.2021

Erfahrungsbericht:

Update März 2021

Die Produktqualität der gelieferten Waren lässt in den letzten Wochen im Bereich Obst und Gemüse leider nach. Verschiedene Lebensmittel wie Paprika, Banane, Kürbis oder Kartoffel waren merklich angegriffen, teils sogar mit leichtem Schimmel.  

Die Mängel habe ich PICNIC über die App unverzüglich mitgeteilt, gestützt von Bildmaterial. Die schnelle Reaktion des Kundenservice's empfand ich als vorbildlich und in den meisten Fällen bekam ich mein Geld erstattet oder ein kostenloses Ersatzprodukt für die nächste Lieferung.

Aufgrund des wiederholten Vorkommens werde ich in den nächsten Wochen weniger Obst und Gemüse bei PICNIC einkaufen, und die Grundprodukte in diesem Bereich, welche ich weiterhin bestelle, bei Lieferung genau prüfen.

PICNIC Lieferservice Erfahrungen im Ruhrgebiet

Ich bin ein großer Fan von Online-Bestellungen im Food-Bereich. Die Lieferung von Lebensmittel nach Hause bedeutet für mich Komfort, Funktionalität und Modernität. Da ich nicht allzu gerne einkaufen gehe, und mich die täglichen Shopping-Trips in Zeiten von Covid-19 noch zusätzlich fordern, schaue ich mich dauerhaft nach potentiellen Online-Alternativen um.

Bereits vor einigen Monaten hatte ich vom Start-Up "Picnic" erfahren, im Frühjahr lieferten diese aber noch nicht im Stadtgebiet Essen aus. Da ich so angetan vom Online-Auftritt der PICNICer (übrigens aus Düsseldorf ;-)) war, hinterließ ich auf ihrer Webseite meine Kontaktdaten, um bei einer Ausweitung auf mein Postleitzahl-Gebiet informiert zu werden.

Continue Reading

Kind Eltern Rolle vertauscht – Young Carers

Lesezeit: 3 Minuten

Youngs Carers Deutschland

- auch ich gehöre dazu

Ich kann mich noch sehr genau an den Moment erinnern, als ich in einem Radiobeitrag erstmals vom Begriff 'Young Carers' gehört habe. Zum ersten Mal schaffte es eine Begrifflichkeit, die Last und den Stolz, die meine Rolle in jungen Jahren innehate, zu vereinen. Ich resonierte unmittelbar, fühlte mich verbunden und zugehörig, fühle mich gesehen.

Continue Reading