Blog

Bodensee Schlechtwetter Tipps

Lesezeit: 5 Minuten

Bodensee-Schlechtwetter-Tipps:
7 ultimative Tipps für Indoor-Ausflüge, wenn das Wetter mal nicht mitspielt...

STAND: 04.06.2020 

Sonntag Morgen, du sitzt mit deiner Familie gemütlich beim Frühstück und ihr visioniert gemeinsam, wie ihr diesen schönen Tag zu einem gelungenen Wochenausklang machen könnt. Wenn da nur nicht dieses schlechte Wetter wäre... es regnet wie aus Eimern und das Thermometer bewegt sich nahe der null Grad.
Schlechtwetter ist doch aber keine Bremse für Euch...?!

Holt Euch Inspiration für aufregende Indooraktivitäten in der Bodenseeregion im nachfolgenden Beitrag. Adé schlechtes Wetter!  

Sportliche Aktivitäten
am Bodensee

Schlechtwetter-Tipps

(1) Inline-Skaten in der Arena Geisingen

Über die Autobahn A81 ist die Kleinstadt Geisingen im Landkreis Tuttlingen schnell erreichbar, auch die Arena liegt nah am Ortseingang. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Die Örtlichkeit ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet und mithilfe eines Online-Reservierungsplanes kann man bequem von zuhause aus einsehen, ob die Bahn aktuell frei oder für eine der Trainingsgruppen geblockt ist. Erwachsene zahlen 7,00 € Eintritt, ermäßigte Tickets kosten 5,00 € und für Kinder entfallen 4,00 €. Es ist möglich, das eigene Equipment mitzubringen (wichtig: Helm nicht vergessen!); falls nicht vorhanden kann allerdings auch Equipment vor Ort geliehen werden (z.B. Skates: Kinder 3,00 € / Erw. 5,00 €).

Location-Tipp: 
Da es relativ kalt in der Halle ist, lohnt sich das Einpacken eines extra Pullovers - nur für alle Fälle.
Gebt beim Ausparken Obacht auf die Begrenzungssteine - diese sind schwer einsehbar und liegen höhentechnisch scheinbar auch unterhalb der Parksensoren.

Continue Reading

Impfratgeber Rucksackreise – Reiseimpfung Thailand

Lesezeit: 3 Minuten

Reiseimpfung - Vorbereitung einer Rucksackreise

Die Planung einer Reise benötigt viel Aufmerksamkeit und Zeit. Gerade bei Fernreisen kommt man schnell mit Punkten in Berührung, die einem fremd sind oder zu welchen man erst einen Zugang finden muss. So auch bei der Thematik Reiseimpfung. In meinem speziellen Fall geht es um das Thema 'Reiseimpfung Thailand'.

Ich persönlich bin durch mein Elternhaus positiv mit dem Sachverhalt Impfung in Berührung gekommen, und habe mich bereits früh eigenständig damit befasst, da ich schon einige Jahre im außereuropäischen Ausland gelebt habe. Durch vorherige Reisen nach Südostasien bin ich aber auch schon mit Symptomen und ungeklärten Krankheitsbildern konfrontiert gewesen, die nach der Vermutung eines Tropenmediziners durch dort verbreitete Insekten hervorgerufen wurden. Kurz gesagt: ich bin seit jeher sensibilisiert für dieses Anliegen.

Continue Reading

Die letzten Tage bis zur Klinik – Packliste

Lesezeit: 4 Minuten

Der Anruf, auf den ich so lang wartete...

Es ist der 11. Juli. Von Freudentränen überströmt sitze ich auf dem vom Sonnenlicht erwärmten Parkettboden, strahle, lache, weine. Alles gleichzeitig. Vor genau 2:35 Minuten erreichte mich der erlösende Anruf der psychosomatischen Klinik. Ein Bett ist nun frei, am 17. Juli ist Aufnahmetag. Zahlreiche Wochen voller Bangen fielen scheibchenweise von mir ab - hier habe ich Euch mit auf die Reise von Entscheidung für Klinikaufthalt bis zur finalen Zusage genommen.

Continue Reading

Weitere Schritte zur mentalen Selbstheilung: Klinikaufenthalt

Lesezeit: 5 Minuten

Mentale Selbstheilung beginnt in dir...

Wir schreiben das Jahr 2019, der Frühling hat sein blaues Band über die Welt gelegt, es liegt Wachstum und ein Hauch des Erblühens in der Luft. Für mich tiefer als je zuvor. Ich hatte mich entschieden, die Reisslinie zu ziehen, meine mentale Disbalance anzuerkennen, ihr Raum zu geben und mich entsprechend meiner Erkrankung zu verhalten. Schwäche zuzulassen, mich aus dem System des Funktionieren's zu entziehen und Hilfe zu erfragen. In diesem Blogartikel beschreibe ich die ersten Schritte zur mentalen Selbstheilung, und teile meine ersten Anlaufstellen.

Continue Reading

‚Das Café am Rande der Welt‘ – Schildkröte als Symbol

Lesezeit: 3 Minuten

Buchempfehlung: "Das Café am Rande der Welt"

Im Jahr 2019 habe ich ein Buch gelesen, was mich sehr inspiriert hat. Schon oft hatte ich von der Buchempfehlung zum "Cafè am Rande der Welt" von John Strelecky gehört, der endgültige Impuls zum Bestellen des Buches kam plötzlich und kraftvoll. Als der Postmann klingelte und mir meine Bestellung überreichte, überraschte mich beim Auspacken das kleine Format des Buches. Ich fühlte (fast) einen kleinen Hauch von Enttäuschung, dass das so häufig angepriesene Werk so wenige Seiten hatte. An dieser Stelle Spoiler-Alarm: "Klein, aber oho!"

Continue Reading

Tiny House Probewohnen – ein Wochenende

​Ein Appell für's Probewohnen

Am Anfang steht die Tiny House Liebe. Junge Menschen wie du und ich, Menschen die nach Alternativen suchen, Menschen für die Gemeinschaft, Minimalismus und Naturverbundenheit an erster Stelle stehen. Das sind wir - Tiny House Begeisterte - und Gleichgesinnte.

Und doch steht für mich ein klarer Appell zu Beginn. Bevor man ernsthaft in die Planung einsteigt, (s)ein eigenes Tiny House zu kreieren, sollte man probewohnen. Es gibt mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten zum Tiny House Probewohnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, aber auch in anderen europäischen (Nachbar)ländern.

​Auch Rainer und ich haben probegewohnt, das ist schon ganze zwei Jahre her. Bis es ein Blog-Artikel mit meinen Erfahrungen online schafft, habe ich ein tolles Video von Puls für euch. Quasi um die Wartezeit zu überbrücken...


​Fortsetzung folgt... 

​Unser Probewohn-Wochenende im Tiny House Rheinau vom 16.02.-18.02.2020. Und Antworten zu der Frage, warum sich ein Probewohnen im Winter ​​meines Erachtens absolut lohnt.

​In der Zwischenzeit gibt es Lesestoff zu meiner Vision einer Tiny House Community. Der erste Teil berichtet über meine Vision im Allgemeinen, beschreibt das Gefühl und die begleitenden Werte. Teil 2 geht mehr in die Tiefe, und berichtet über die Erfahrungen, die ich im Bodenseeraum gemacht habe - ein aktiver Tiny House Community Bodensee Bericht.

​Weitere Blogbeiträge gibt es hier:


Mein Gedicht „Geburtstag alternativ gedacht“

​Ich versuche mich als Dichterin...

​Auf zu neuen Wegen, alternative Dinge ausprobieren. Der Mai ist ein Monat der Veränderungen für mich. Veränderungen, die eher im Inneren stattfinden, und die ich als Teil meines Wachstums mit der Welt teilen möchte. Ich traue mir neue Dinge, allgemein mehr zu, und so habe ich aus aktuellen Anlass ein Gedicht verfasst.

Continue Reading

Podcast: Warum ich Bedingungsloses Grundeinkommen unterstütze

Interview mit Rainer zum Thema:
"Warum wir Bedingungsloses Grundeinkommen unterstützen"

Mai - der Monat der Premieren. Ich habe meinen Podcast gestartet, zu finden auf Anchor und Spotify. Spontan, ungeplant, einfach frei heraus. Die Idee zur ersten Folge kam von meinem Partner Rainer. Und was würde besser passen als ein Appell dafür, dass bedingungslose Grundeinkommen zu unterstützen.

Stolze Bedingungsloses Grundeinkommen Unterstützerin

Die Vision des bedingungslosesn Grundeinkommens (BGE) begleitet mich schon einige Jahre. Auch hier auf dem Blog habe ich meine Gedanken dazu bereits niedergeschrieben und einen Appell für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens geformt. Seit diesem Blogbeitrag ist einige Zeit gegangen, viel hat sich bewegt und die Idee eines BGE ist im breiten Bewußtsein angekommen.

Continue Reading

My Top 10 – Mental Health Movies in German

​A selection of my favourite Mental Health Movies in German

Lesezeit: 4 Minuten

​Premiere time

With this blog article, I am going to start off a new series on my blog. I'm planning on presenting my Top 10 of things in different blog articels, starting with my Top 10 of Mental Health Movies in German. In addition, I am releasing my first English article today, which makes me proud and excited at the same time.  

​Why did I categorize the following movies as 'Mental Health Movies'? Because for me, they all supported me in triggering emotions, I didn't feel in a longer time - or even stronger, which I have never felt before. Topics that carry a strong trigger for me, aspects which make me connect to my deepest feelings, discovering who I am at the core of my soul, what I stand for, what I went through, what I want to live for. Every one of these movies made me reflect, let me feel intense grat​itude and ​initiated another step towards personal development, towards growth. Building mental strength, enhancing the process to resilience. 

​My recommended movies are a colourful mix of genres, background stories and creative styles. However, for me they are all connected by covering mental health topics or by helping people with mental health challenges on understanding themselves in specific and the world in general on a higher level. 

Spirituality, Belief, Self-reflection, Self-acceptance, Inclusion, Law of attraction, Determining factors, Transcendentality, ​Reality, Emotions, Grief, Suicide, Euthanasia, Personal Growth

Continue Reading

Mentale Gesundheit – Skillset für Selbstfürsorge

Lesezeit: 2 Minuten

​Mein Skillset für mentale Fürsorge

​Über die Jahre habe ich verschiedene Elemente entdeckt, die mich im Prozess der mentalen Gesundheit, bzw. vielmehr der mentalen Gesundbleibung, unterstützen und für mich nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken sind. All diese Aspekte, sogenannte Skills, sind Stück für Stück Teil meines Lebens geworden. Es brauchte Zeit, es brauchte Routine, sowie Wahrnehmung, Anerkennung und Wertschätzung, um sie nachhaltig zu integrieren.  

​Dankbarkeit

​Dankbarkeit zu spüren, sie bewußt zu zelebrieren, ist zu meiner täglichen Routine geworden. Meine Gedankenmuster haben sich verändert, ich reflektiere Situationen anders und es gelingt mir, mich an kleinen Dingen zu erfreuen und diese in meinen Fokus zu rücken. Der positive Effekt auf meine mentale Gesundheit ist spürbar, und daher möchte ich Dankbarkeit als starkes Werkzeug meines Skillset's sichtbar machen.
Ich führe kontinuierlich Dankbarkeitstagebuch, ​was neben der Selbstreflektion und dem Sein im Hier und Jetzt auch meine Passion des Schreibens als Katalysator einbettet.

Continue Reading