Podcast: Warum ich Bedingungsloses Grundeinkommen unterstütze

Bedingungsloses Grundeinkommen Unterstützer_BGE_bedingungsloses grundeinkommen_grundeinkommen jetzt_grundeinkommen fuer alle_vision

​Interview mit Rainer zum Thema:
​"Warum wir ​Bedingungsloses Grundeinkommen unterstützen"

Mai - der Monat der Premieren. Ich habe meinen Podcast gestartet, zu finden auf Anchor und Spotify. Spontan, ungeplant, einfach frei heraus. Die Idee zur ersten Folge kam von meinem Partner Rainer. ​Und was würde besser passen als ein Appell dafür, dass bedingungslose Grundeinkommen zu unterstützen.

Stolze Bedingungsloses Grundeinkommen Unterstützerin

Die Vision des bedingungslosesn Grundeinkommens (BGE) begleitet mich schon einige Jahre. Auch hier auf dem Blog habe ich meine Gedanken dazu bereits niedergeschrieben und einen Appell für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens geformt. Seit diesem Blogbeitrag ist einige Zeit gegangen, viel hat sich bewegt und die Idee eines BGE ist im breiten Bewußtsein angekommen.

More...

In der aktuellen Zeit von Corona wird es aktiv(er) diskutiert, so wie noch nie zuvor. Petitionen werden gestartet, die Verlosungen von Mein-Grundeinkommen.de nehmen an Fahrt auf (mehr Teilnehmer, häufigere Verlosungen, spezielle Themen-Verlosungs-Abende) und so viel mehr Menschen beschäftigen sich mit der Idee an sich.

​Podcast zum bedingungslosen Grundeinkommen in 2o20

Die Podcastfolge widmet sich dem Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens als echte Alternative zur Grundsicherung / Arbeitslosengeld II (kurz: ALG II). Rainer und ich teilen unsere Erfahrungen, die wir selbst in den letzten zwei Monaten machen durften bezogen auf den Prozess der Beantragung von Grundsicherung bei den deutschen Jobcentern.

Theorie und Praxis liegen weiter auseinander, als oft suggeriert, und trotz spezifischer Lockerungen (aufgrund der Corona-Pandemie) ist die Beantragung mit viel Zeit, Nerven und Basiswissen verbunden. Was dies psychisch mit einem Antragssteller macht, wurde auch schon oft besprochen, und ist auch einer der größten Appelle des Vereins "Mein Grundeinkommen". Die Pflicht zum Nachweis der Bedürftigskeit, der Druck der erzeugt wird (z.B. durch Sanktionen), und die innere und (oft auch) äußere Abwertung als Empfänger von ALG II schmerzt. Sie schmerzt mich bis in die letzte Zelle. Fühlt sich menschenunwürdig an.  

​Und daher fiel die Entscheidung, unsere persönlichen Erfahrungen mit der Welt zu teilen, andere Menschen zu ermutigen, zu zeigen dass niemand alleine ist mit seinen Herausforderungen und dass es - so fühle ich - echte Alternativen gibt.
Aber ​hört ​selbst - hier geht's zum Podcast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.