Wissen schenken – meine 7 Buchempfehlungen

Lesezeit: 3 Minuten

Wissen schenken -
7 Buchempfehlungen

Meine Buchempfehlungen aus ​einem intensiven und erfahrungsreichem Jahr 2019 sind ein bunter Mix aus diversen Themenkomplexen, welche mein Leben und meinen Alltag bereichern.

Selbstreflektion, Hochsensibilität, Spiritualität, Minimalismus, Mindset, Loslassen, Unternehmertum, Persönlichkeitsentwicklung, Alternative Denkweisen

Continue Reading

Natürlich aufwachen per Lichtwecker

Mein ultimativer Tipp für einen entspannten Start in den Morgen

Die dunklen Tage des Jahres

Mit der herbstlichen Sommersonnenwende werden die Tage kürzer und es liegt gut ein halbes Jahr vor uns, in welchem wir mit der vermehrten Dunkelheit zu kämpfen haben. Besonders fällt dies am Morgen auf. Es ist stockduster, kaum ein Vögelchen zwitschert und es ist kalt. Nicht gerade die perfekten Umstände, um voller Elan aus dem Bett zu springen – oder wie geht es Euch? Gefühlt dauert es eine halbe Ewigkeit, bis man „in die Puschen kommt“ und der Körper sich auf ein halbwegs normales Level eingependelt hat. Ich habe leider selbst schon oft die Erfahrung gemacht, dass sich dieses unwohle Gefühl durch den gesamten Tag zieht. Ohne, dass man wirklich genau in Worte fassen könnte, was nicht stimmt oder sich komisch anfühlt.

Continue Reading

Allgäu Auszeit – 3 Tage 3 Ziele

Lesezeit: 5 Minuten

Alles begann mit der magischen Zahl DREI: 3 Stunden Fahrt lagen vor uns, gefolgt von 3 Tagen Urlaub im schönen Ostallgäu und 3 elementaren Ziele, die wir uns als Rahmen der Reise gesteckt hatten: Entspannung, Entschlackung, Entschleunigung.

​​Bereits die Anreise verlief durchweg positiv. Wir waren bestens vorbereitet, gestalteten die Fahrt mit intensiven Gesprächen und genossen jeden Kilometer frei nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Belohnt wurden wir einige Minuten vor unserer Ankunft mit einem tief-romantischen Anblick des Alpenpanoramas im Sonnenuntergangs-Rot, welches uns auch die nächsten Tage an unserer Destination Schwangau begleiten sollte. Nach einer freundlichen Begrüßung folgte der Bezug des Zimmers, begleitet vom Verzehr einer eigens für uns angerichteten kalten Platte im bayrischen Stil. Wir ließen die Ruhe der Anlage bei einer ersten Inspektion auf uns wirken und genossen unsere geschmackvoll eingerichteten „vier Wände auf Zeit“ ab der ersten Minute.

Continue Reading