Tiny House Community Bodensee – meine Vision

Lesezeit: 3 Minuten

​Ur​bedürfnis mit ​neuem Konzept

Freies Leben heißt freie Entscheidungen treffen zu können. Es bedeutet, sich in der heutigen, dynamischen Welt ein hohes Maß an Flexibilität "leisten" zu können. Und das fängt meist bei der Standortwahl an. Die Zeiten sind vorbei, in denen ein Mensch in jungen Jahren entscheidet, ein Haus zu erwerben, welches seinen vermeintlich größten Traum vom Eigenheim erfüllt. Zwei Faktoren bremsen den Enthuasiasmus meines Erachtens aus: die finanzielle Belastung, welche man über Jahrzehnte mit sich trägt und die Restriktionen in Bezug auf eine mögliche Veränderung der Umgebung.

More...

Eine unstoppbare Bewegung

Die Vor- und Nachteile eines Eigenheimes - ob in Form einer Wohnung oder eines Hauses - liegen für viele Zeitgenossen offen auf der Hand. Und genau da greift das Konzept des alternativen Wohnens - die Idee von Mobile Homes und Tiny Houses. Es ist unschwer zu erkennen, dass dieser Trend seine Anfänge in Amerika hat und die Anglizismen mit der Überquerung des Ozeans direkt im deutschen Sprachgebrauch Platz fanden. Die TH-Bewegung wächst stetig, täglich kommen weltweit neue Interessenten hinzu, und Gleichgesinnte organisieren sich online und offline. In Facebook-Gruppen, Stammtischen, der Gründung lokaler Vereine, auf Messen und nach und nach auch im politischen Bereich. 

​Auch interessant

Die Schönheit liegt im Detail

Als Wohnmobil-begeisterte Globetrotterin beschäftigt mich das Thema schon seit längerem, und ist ein wichtiger Teil meines täglichen Lebens und meiner Lebensvision geworden.
Tiny House bedeutet für mich: Minimalismus und Mobilität. Zwei Prinzipien, die einen hohen Stellenwert haben und für mich Prinzipien, mit denen ich im Einklang leben möchte. Aber die "kleinen Häuser" bedeuten noch weit mehr für mich. Sie sind nachhaltig, mit Naturmaterialien gebaut und sie sind - immer und immer wieder - sehr smart. Schönheit liegt im Detail!

Die Spezies "Homus Tiny Housiens"

Aber nicht nur die Tiny Houses an sich faszinieren mich, sondern ebenso die Persönlichkeiten, die dahinter stehen. Menschen, welche sich für ein bewusstes Leben entschieden haben, die Alternatives feiern und die eine Gemeinschaft begrüßen, deren Individuen diese durch ihre Unterschiedlichkeit vollkommen machen. Offene Wesen, die gegenseitige Unterstützung und Toleranz als Grundwert leben und die ihren Wünschen nach einem alternativen Leben eine Stimme verleihen.

​Vision einer Tiny House Community am Bodensee

Genau nach einem solchem Umfeld strebe ich und daher hebe ich meine Stimme für eine Tiny House Community am Bodensee.

Gleichgesinnte schließen sich zusammen, mit dem Ziel , als Einheit ein rechtmäßiges Grundstück zu bewohnen, auf welchen sich jeder Einzelne entfalten und aufblühen kann. In dem man sich gerne hilft, jeder seine Talente und Fertigkeiten besitzt und diese gerne im Tausch gegen die Fertigkeit eines seiner ​Community-Mitglieder austauscht, man so zusammen an seinen Aufgaben wächst. Individueller Besitz kann minimal gehalten werden,  da auch ​ Materielles aus- und verl​iehen werden kann. Kinder und Tiere wachsen in einem beschützen Umfeld auf, das vor Diversität sprüht. Jeder lernt jeden Tag dazu, und alle lernen stetig Neues fürs Leben. Natur und Ernährung werden gross geschrieben; Lebensmittel überwiegend aus eigenem Anbau gewonnen und nicht-organischer Müll auf ein Minimum reduziert. Energie wird aus Solar und Hydro erzeugt, und im Kreislauf an die Natur zurückgegeben, unter anderem durch Konzepte wie Kompostierung und Permakulturen. And the list goes on ...    

​All das bedeutet Freiheit für mich - und mein eigenes Tiny House ist ein essentieller Baustein meiner Vision!

BEWEGUNGEN AUS DER REGION

​WOHNWAGON NIEDERÖSTERREICH

https://www.wohnwagon.at/

Copyright: wohnwagon.at

BEWEGUNGEN AUS DER REGION

ÖKO.SEE.DORF FRIEDRICHSHAFEN

https://oekoseedorf.net/

​Diese Art des Textens spricht Dich an?


​Gerne kreiiere ich auch für Dich deinen Text - frei nach deinen ​​Wünschen und Vorstellungen. Auch gerne basierend auf deiner Vorlage.


6 Gedanken zu „Tiny House Community Bodensee – meine Vision“

    1. Lieber Tom, liebe Sarah,

      danke für Eure Nachricht – sogar von quasi um die Ecke! Das freut mich sehr! Sehr gerne würde auch ich den Kontakt mit Euch pflegen – vielleicht lernt man sich mal bei einem persönlichen Treffen kennen.

      Sonnige Grüße aus Rielasingen sendet,
      Franzi

  1. Hallo Franziska, ich bin freischaffende Künstlerin und bin an einem Tinyhouse projekt am Bodensee interessiert. Gibt es Treffen, Termine, Möglichkeiten sich kennen zu lernen?Ich lebe gerade zwischen Schwarzwald und Schweiz. LG Miriam

    1. Liebe Miriam,

      vielen Dank für deinen herzliche Nachricht.
      Ich selbst habe mich für eine Weiterreise entschieden, was ganz aktuell heißt, dass ich den Bodenseeraum kürzlich verlassen habe. Vielleicht auch nur vorübergehend, man weiß ja nie wohin die Wege führen. Beim Thema Tiny House werde ich weiterhin aktiv bleiben, und in meiner neuen Region im Rhein-Ruhr-Gebiet die Fühler ausstrecken. Nichtsdestotrotz habe ich einen wertvollen Tipp für Dich. Meine Freunde von Tiny House Gemeinschaft Bodensee sind aktiv am Vernetzen und Aufbauen einer TH-Community am östlichen Bodensee (Großraum Überlingen, Salem). Sie veranstalten regelmäßig Treffen, veröffentlichen einen Newsletter und sind beispielsweise auch bei Facebook mit einer eigenen Gruppe aktiv. Michelle, Felix und Jochen werden sich sicher über eine Kontaktaufnahme freuen.

      Herbstliche Grüße sendet dir,
      Franzi

    1. Liebe Ramona,

      nach meinem aktuellen Kenntisstand sind im Moment zwei Siedlungen bzw. Gemeinschaftsprojeke rund um den See in Entstehung.

      Einerseits im Raum Salem, hier findest Du zuverlässige Informationen auf der Webseite der ‘Tiny House Gemeinschaft Bodensee’.
      Ein zweites Projekt wächst im Raum Vorarlberg, auch hier gibt es wertvolle Informationen auf der Internet-Präsenz von ‘Weiterwohnen,eu’.

      Der genaue Stand der Projekte, inwieweit es konkrete Grundstücke gibt und wann und wo Siedlungen gegründet werden, ist über die Online-Auftritte sicherlich am zuverlässigsten in Erfahrung zu bringen.

      Meine Daumen sind gedrückt…

      Herzliche Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.