Bodensee Schlechtwetter Tipps

Lesezeit: 5 Minuten

Bodensee-Schlechtwetter-Tipps:
7 ultimative Tipps für Indoor-Ausflüge, wenn das Wetter mal nicht mitspielt...

​STAND: 04.06.2020 

Sonntag Morgen, du sitzt mit deiner Familie gemütlich beim Frühstück und ihr ​visioniert gemeinsam, wie ihr diesen schönen Tag zu einem gelungenen Wochenausklang machen könnt. Wenn da nur nicht dieses schlechte Wetter wäre... es regnet wie aus Eimern und das Thermometer bewegt sich nahe der null Grad.
Schlechtwetter ist doch aber keine Bremse für Euch...?!

Holt Euch Inspiration für aufregende Indooraktivitäten in der Bodenseeregion im nachfolgenden Beitrag. Adé schlechtes Wetter!  

​Sportliche Aktivitäten
am Bodensee

Schlechtwetter-Tipps

​(1) Inline-Skaten in der Arena Geisingen

Über die Autobahn A81 ist die Kleinstadt Geisingen im Landkreis Tuttlingen schnell erreichbar, auch die Arena liegt nah am Ortseingang. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Die Örtlichkeit ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet und mithilfe eines Online-Reservierungsplanes kann man bequem von zuhause aus einsehen, ob die Bahn aktuell frei oder für eine der Trainingsgruppen geblockt ist. Erwachsene zahlen 7,00 € Eintritt, ermäßigte Tickets kosten 5,00 € und für Kinder entfallen 4,00 €. Es ist möglich, das eigene Equipment mitzubringen (wichtig: Helm nicht vergessen!); falls nicht vorhanden kann allerdings auch Equipment vor Ort geliehen werden (z.B. Skates: Kinder 3,00 € / Erw. 5,00 €).

Location-Tipp: 
Da es relativ kalt in der Halle ist, lohnt sich das Einpacken eines extra Pullovers - nur für alle Fälle.
Gebt beim Ausparken Obacht auf die Begrenzungssteine - diese sind schwer einsehbar und liegen höhentechnisch scheinbar auch unterhalb der Parksensoren.

Continue Reading